La ferme biologique
du Bec Hellouin

 

Nachhaltige, wiederherstellende Landwirtschaft

Der Bio-Bauernhof Bec Hellouin ist eine experimentelle Mikrofarm, die nach den Prinzipien der Permakultur arbeitet, einem innovativen Ansatz, der in Frankreich noch nicht weit verbreitet ist. Es wurde 2006 von Perrine und Charles Hervé-Gruyer gegründet.

Auf der Ferme du Bec Hellouin in der Normandie koexistieren seit Jahren 3 Aktivitäten: der Bauernhof, Ort der landwirtschaftlichen Produktion; die Permakulturschule Bec Hellouin, ein Berufsbildungszentrum und der Verein Institut de la Ferme du Bec Hellouin, eine Forschungseinheit, die mit den Aktivitäten des Bauernhofs verbunden ist.

Seit 2021 werden alle Anstrengungen fast ausschließlich der Forschung gewidmet, um eine krisenfeste Landwirtschaft zu gestalten. Die Forschungsprogramme drehen sich vor allem um Biodiversität, Kohlenstoffabscheidung und Waldgartensysteme.

Die Erforschung hat zu etwas unglaublich Wichtigem für die Menschheit geführt – einer Landwirtschaft, die nicht nur nachhaltig, sondern auch wiederherstellend ist.

Kontakt

13 + 15 =