Economics of happiness

 

Dokumentarfilm über die Folgen der Globalisierung

Der Film „die Ökonomie des Glücks“ beschreibt eine Welt, in der einerseits Regierungen und Großunternehmen weiterhin die Globalisierung und die Konsolidierung der Unternehmensmacht fördern. Gleichzeitig wehren sich die Menschen auf der ganzen Welt gegen diese Politik, fordern eine Neuregulierung von Handel und Finanzen – und beginnen, fernab der alten Machtinstitutionen, eine ganz andere Zukunft zu gestalten. Gemeinschaften kommen zusammen, um ökologischere Ökonomien im menschlichen Maßstab auf der Grundlage eines neuen Paradigmas – einer Ökonomie der Lokalisierung – wieder aufzubauen.

Kontakt

15 + 11 =